Hilfeportal

Lernziele definieren

Gerade für Workshops und digitale Angebote sind klar definierte Lernziele wichtig. Sie helfen Lehrer:innen zu verstehen, was ihr mit dem Angebot erreichen wollt und was ihre Schüler:innen durch das Bildungsangebot lernen.

Das Formulieren klarer und realistisch erreichbarer Ziele erhöht nicht nur deine Chancen, dass dein Angebot über die Stichwortsuche gefunden wird. Du unterstützt damit auch die Lehrer:innen bei der Einordnung der Aktivität in die Unterrichtsplanung und erleichterst ihnen somit die Entscheidung für das Angebot. 

Eine Möglichkeit zur Definition von Lernzielen ist die Taxonomie von Bloom. Bloom unterscheidet kognitive, affektive und psychomotorische Lernziele. Wir konzentrieren uns im folgenden auf die kognitiven Lernziele. Diese sind in sechs Stufen unterteilt. Die unteren Stufen legen das Fundament für die höheren Stufen.

Lernziele - Universität Würzburg
Quelle: https://www.uni-wuerzburg.de/lehre/lehren/lernziele/

Folgende Verben können dich dabei unterstützen, passende Lernziele für euer Bildungsangebot zu definieren:

1 – Wissen

Passende Verben: angeben, aufschreiben, aufzählen, aufzeichnen, ausführen, benennen, beschreiben, bezeichnen, darstellen, reproduzieren, vervollständigen, zeichnen, zeigen, wiedergeben

Beispiel: Die Schüler:innen sind in der Lage, zehn Gemüsesorten zu nennen. 

2 – Verständnis

Passende Verben: begründen, beschreiben, deuten, einordnen, erklären, erläutern, interpretieren, ordnen, präzisieren, schildern, übersetzen, übertragen, umschreiben, unterscheiden, verdeutlichen, vergleichen, wiedergeben

Beispiel: Die Schüler:innen können den Unterschied zwischen Bildung und Lernen erklären.

3 – Anwendung

Passende Verben: abschätzen, anknüpfen, anwenden, aufstellen, ausführen, begründen, berechnen, bestimmen, beweisen, durchführen, einordnen, erstellen, entwickeln, interpretieren, formulieren, lösen, modifizieren, quantifizieren, realisieren, übersetzen, unterscheiden, umschreiben, verdeutlichen

Beispiel: Die Schüler:innen sind in der Lage, einen eigenen Stop-Motion-Film zu erstellen. 

4 – Analyse

Passende Verben: ableiten, analysieren, auflösen, beschreiben, darlegen, einkreisen, erkennen, gegenüberstellen, gliedern, identifizieren, isolieren, klassifizieren, nachweisen, untersuchen, vergleichen, zerlegen, zuordnen

Beispiel: Die Schüler:innen können Erfahrungsberichte von Migranten gegenüberstellen und allgemeine Gründe für Migration ableiten.

5 – Beurteilen

Passende Verben: äußern, auswählen, auswerten, beurteilen, bewerten, differenzieren, entscheiden, folgern, gewichten, messen, prüfen, qualifizieren, urteilen, vereinfachen, vergleichen, vertreten, werten, widerlegen

Beispiel: Die Schüler:innen können die Auswirkungen von Abholzung auf die Umwelt bewerten.

6 – Synthese

Passende Verben: abfassen, aufbauen, aufstellen, ausarbeiten, definieren, entwerfen, entwickeln, erläutern, gestalten, kombinieren, konstruieren, lösen, optimieren, organisieren, planen, verfassen, zusammenstellen

Beispiel: Die Schüler:innen sind in der Lage, eine Kampagne zum Thema Menschenrechte zu gestalten.